Springe direkt zu: Hauptnavigation | Inhalt | Suche | Weitere Informationen, Links und Downloads | Service-Funktionen
 
anc_home

Brasilien

Ihre Ansprechpartnerin:


Ines Banhardt  
Tel.: 0711-22787-59
E-Mail: ines.banhardt@bw-i.de


Strukturdaten:


Fläche: 8.514.215 km²
Einwohner: 190.732.694 (Volkszählung 2010)
Bevölkerungsdichte: 21.8 Einwohner pro km²
Hautstadt: Brasilia
Wirtschaftszentren: Sao Paulo, Rio de Janeiro, Porto Alegre, Belo Horizonte, Curitiba
BIP(Jahr): 1.970 Mrd. US$
BIP pro Kopf: 10.000 US$
Währung: Real

 

Kurzinformationen zum Land:


Brasilien hat einen kometenhaften Aufstieg hinter sich. Nachdem das Land, das 24-mal größer als Deutschland ist, Ende der neunziger Jahre nur knapp einer Staatspleite entkam, ist es heute die größte Volkswirtschaft Lateinamerikas und bald auch die fünftgrößte Wirtschaftsmacht der Welt.

Die Motoren für das Wachstum sind hohe Unternehmerinvestitionen, eine steigende Industrieproduktion und eine vergleichsweise hohe und weiterhin zunehmende Binnennachfrage, die von einer erstarkenden Mittelschicht getrieben wird.

Außerdem profitiert Brasiliens Wirtschaft vom Rohstoffreichtum des Landes. Vielversprechend sind die Aussichten bei Öl – vor der Küste Brasiliens wurden in den vergangenen Jahren riesige Ölvorkommen entdeckt. So ist Petrobras, der staatlich kontrollierte Ölförderer, zum drittgrößten Ölkonzern der Welt aufgestiegen

Große Hoffnungen setzt Brasilien in die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 und die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro 2016, denn verbunden mit diesen Großereignissen werden erhebliche Investitionen anfallen. Stadien und Hotels werden neu gebaut oder renoviert, Flughafenerweiterungen sind geplant und auch in die Bereiche Logistik und Sicherheit wird im Zuge dieser beiden Großereignisse investiert werden.

Aus den genannten Gründen lohnt sich ein genauerer Blick auf das Land, denn das Verhältnis der zwei Länder lässt sich auf die einfache Formel bringen: Brasilien und Deutschland ergänzen sich. Deutschland besitzt das Know-How, Brasilien die Geschäftschancen. Während auf vielen anderen Märkten der Kuchen bereits verteilt ist, finden Unternehmen im Wachstumsmarkt Brasilien viel Spielraum für den Markteintritt.


Aktuelle Nachrichten:

09.08.2011 Brasilien sieht sich im Krieg der Währungen
03.08.2011 Brasiliens Sportminister zu den Brennpunkten im Vorfeld der Fußball-WM 2014
02.08.2011 Brasilien unterstützt Industrie mit 11 Milliarden Euro
August 2011 Wirtschaftswachstum Brasilien bleibt 2011 und 2012 stabil (4,3 % und 4,7 %)
22.07.2011 Siemens errichtet Windparks in Brasilien
15.07.2011 Hohe Gaspreise fördern Ausbau von Biomasseanlagen
07.07.2011 Brasiliens Fahrzeugbranche mit Absatzrekord im ersten Halbjahr


Veranstaltungen:
Veranstaltungen von bw-i:
Wirtschaftsdelegationsreise nach Argentinien (Buenos Aires) und Brasilien (Curitiba & Rio de Janeiro) unter Leitung von Herrn Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann und Finanz- und Wirtschaftsminister Dr. Nils Schmid, 13.-21. November 2011
Weitere Informationen >>>


Veranstaltungen von Partnern:
18.-20. September 2011
Deutsch-Brasilianische Wirtschaftstage in Rio de Janeiro
Ansprechpartner: BDI und AHK Rio de Janeiro

21. September 2011
Deutsch-Brasilianische Logistikkonferenz in Rio de Janeiro
Kontakt: Deutsch-Brasilianische Industrie- und Handelskammer in Rio de Janeiro: Frau Eva-Maria Egger, eventos@ahk.com.br
Flyer


Nützliche Links:


Einrichtungen in Deutschland:
Botschaft der Föderativen Republik Brasilien
Mercosour Projektbüro Frankfurt
Lateinamerikaverein e.V.  
Bundesverband der deutschen Industrie e.V.: Projekt "WinWin 2014/2016"

Einrichtungen in Brasilien:
Deutsche Botschaft in Brasilien
Deutsch-Brasilianische Industrie- und Handelskammer
National Confederation of Industry Brasil (CNI)
Portal AHK Rio2016 der Auslandshandelkammer Rio de Janeiro
Fachinformationszentrum Holz/Möbel und Umwelt
Hafenschule Pater Eckart


Länderberichte, Studien:
Die folgende Studie stellen wir baden-württembergischen Unternehmen und Organisationen auf Anfrage gerne zur Verfügung:
Marktstudien Brasilien - Inhaltsverzeichnis

Bitte senden Sie hierzu eine E-Mail an die Länderreferentin: ines.banhardt@bw-i.de

Referenzen:
Roland Werner, Exportdirektor CALVATISGmbH (Brasilien 2009, 2010, 2011)

" .... Die Delegationsreisen, organisiert durch bw-i, sind gerade für Mittelstandsunternehmen sehr wichtig. Vorbereitungen, die ein einzelnes Unternehmen nicht in diesem Maße alleine organisieren kann, werden perfekt geplant und durchgeführt. Hierbei bereitet bw-i die Kontakt- und Kooperationsbörsen mit den jeweiligen lokalen Institutionen  und Besuche bei bereits ansässigen Firmen mit deutscher/baden-württembergischer Beteiligung hervorragend für die Mittelstandsunternehmen vor.

Weiterhin macht die finanzielle Unterstützung durch das Wirtschaftsministerium diese Reisen zusätzlich noch attraktiv.

Sehr viele Kontakte wurden mit anderen Unternehmen aufgebaut. In unserem Fall ist die Vorbereitung eines Joint Ventures in Brasilien das erfreuliche Resultat sowie weitere mögliche Geschäftsaktivitäten in anderen Regionen außerhalb Lateinamerikas.

Nicht außer Acht gelassen werden dürfen auch die landesspezifischen Informationen, die man vor Ort in Gesprächen bekommt, sowie auch der Erfahrungsaustausch mit anderen teilnehmenden Firmen..."

 
Footer